Gallery
 MSC Ausstellung im KEC

Motorsport & Oldtimer im Kösseine Einkaufs Centrum Marktredwitz vom 25. Februar

Einkaufscenter zählen zu den geeigneten Plätzen, um Ausstellungen und die Arbeit der Motorsportclubs dem breiten Publikum vorzustellen. Im Marktredwitz, Schnittstelle zwischen Oberfranken und Oberpfalz, hat die Motorsport & Oldtimer Ausstellung mittlerweile Tradition. „Indoor“ würde man hochneudeutsch den von Wind und Wetter geschützten Ort bezeichnen – die  Passage des Kösseine Einkaufs-Centrum, kurz KEC genannt.

 

Beginnen wir mit dem Fiesta ST von Harald Proczyk, Teilnehmer am Fiesta Cup 2006. Der 1,6 Liter Duratec-SE leistete satte 170 PS mit 195 NM bei 7200 Umdrehungen. Kampfgewicht: 940 Kilogramm

Unverkennbar ein Rallyecar: der 2 Liter 16V des Peugeot 306 von Max Schmidt leistet satte 215 PS bei 8500 u/min.

Porsche 911 Carrera 4 und wenn mich meine Porsche Kenntnisse nicht im Stich lassen, müsste es ein Typ 964 sein. Teilnehmer der Porsche GTP Cup-Serie (Allrad, 3,8 Liter, 295 PS)

Autocross-R19 von Achim Kautzberger (MSC Höchstädt) – ein 91er Renault 19 mit der altbewährten  2 Liter 16V Maschine (136 PS)

ziemlich abgespeckt

Die Rennsau kommt aus dem Hause Suzuki - ein 90er Swift GTI, 1,3 Liter, 101 PS

Dieses Augen gehören einem VW Polo GTI Baujahr 2001, 1,6 Liter 132 PS

Der seit 30 jahren wohl beliebteste Breitensportler Deutschlands: Opel Kadett C Coupé

Göttertreffen im KEC – der Gott des Aufkleberdesigns aus Marktredwitz, der Gott der Red Bull Helme aus Röslau und der Gott der Nachwuchs-Rennfahrer-aus Wunsiedel :-)))

75er 2002 Alpina, einer der letzten 02er, bevor die 3er Serie eingeführt wurde. 2 Liter, 175 PS

DKW F93 – man nannte ihn 3=6, weil der 3-Zylinder 2-Takter angeblich so kultiviert lief wie ein 6-Zylinder - für die damalige Zeit sensationeller Frontantrieb, der Motor liegt vor der Vorderachse, das Getriebe dahinter

elegantes 50er Design mit Finnen und außen angebrachten Beschlägen

Der NSU Sport Prinz, entworfen von Bertone mit Anleihen der damals aktuellen US Mode, den Heckflossen. Der Sport-Prinz wurde von 59 bis 67 gebaut

Jaguar XK120 OTS von 1951

der neue Civic (autohaus Dressel) diente als Objekt für den Reifenwechsel-Wettbewerb - eine ziemlich filigrane Schrauberei für einen gelernten Landmaschinen-Mechaniker

warum die SL aus den 60ern "Pagode" genannt werden, erfahrt ihr bei Wikipedia (klick)

es ist der "kleine SL Typ W113", produziert von 1963 - 1967 (6 Zylinder, 2281 ccm, 150 PS). Im Jahr 1968 brachte Mercedes den 280 SL auf den Markt, den W113 E28, Einstieg in den Club 200. (6 Zylinder, 2778 ccm, 170 PS)

Citroen C2 GT Super 1600 , Teilmeher der Junioren Rallye-Weltmeisterschaft, Piloten: Aaaron Burghart´/Timo Gottschalk

Klick auf Bild verlinkt zum KEC

mk 26-02-07

 MSC Ausstellung im KEC  
Motorsport & Oldtimer im Kösseine Einkaufs Centrum Marktredwitz vom 25. Februar
 
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2017 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
7 by 7
 
 

Alle sieben Treffen des Toyota Team Wunsiedel auf einen Blick

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online

www.Tuningcars.de - SP MEDIA AGENTUR HOF GmbH · Agentur für Internet · Werbung und Design · 09281/83314-0