Gallery
 Total Lokal

20. Hofer Fahrzeugschau des 1. MC Hof e.V. im ADAC vom 25.- 27. 4.

Die Definition: Die Hofer Fahrzeugschau ist eine vom 1. Motorsport Club Hof e.V im ADAC organisierte Veranstaltung, bei der lokale Händler auf dem Gelände der und in der Freiheitshalle ihr aktuelles Modellprogramm präsentieren können. Sie fand zum ersten Mal vor 40 Jahren statt, als bei VW der 411 das Topmodell war und der Commodore die gehobene Mittelklasse bei Opel repräsentierte. In Abwechslung mit der an gleicher Stelle stattfindenden Oberfrankenausstellung lautet das Motto: Same procedure as every two years. Traditionell eröffnet Jochen Fränkel im Namen des Veranstalters die Fahrzeugschau, gefolgt von einem anschließenden Rundgang mit dem Oberbürgermeister und dem Stadtrat. Leider konnte nicht jeder Markenhändler dieser Stadt begrüßt werden, weil entweder eigene Veranstaltungen, Geldnot *jammer* oder pures Desinteresse eine Teilnahme verhinderten. Dennoch fanden die Honoratioren von Hof genügend Haltestellen, um sich über das Wohlbefinden ihrer Gewerbesteuerzahler zu erkundigen.

Was war los in Hof? Aus Sicht der Tuning-Szene überbot Hof die AMI in Leipzig. ATZ-Tuning beschallte ab und zu mit seinem Audi (Deutscher Meister EMMA) den Platz.  Allerdings ziemlich dezent, sonst wären den Besuchern die Ohren abgefallen. Am Sonntagnachmittag traf bei ATZ der breiteste Scirocco I ein, der zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder bei einer Veranstaltung auftauchte. Quer gegenüber baute René Rumler seinen Stand auf, wobei sein 700 PS starker Audi im Mittelpunkt stand. Direkt daneben genossen die „Furious Customs“ die Frühlingssonne. Custom Styler und ACR teilen sich das Zelt des CRX Club Oberfrankens, in dem ACR den Honda von Jörg Jensen präsentierte. Custom Styler zeigte unter anderem den aus Tuningcars.de bekannten Lupo, dessen Vollendung nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Klick auf Bild verlinkt zur Tuning-Abteilung der Ausstellung

Ausstellungsleiter Jochen Fränkel eröffnete die Veranstaltung

!! Man beachte vor allem die humorvolle Google-Übersetzung ins Englische - Überleitung per Klick von den "hell Rich jeeps" aus folgt am Ende des Berichts

Startaufstellung des Stadtrats Hof mit Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (4. v. l) - Klick verlinkt zu Tuningcars.de-Bildschirmposter

der OB beweist seine Vielseitigkeit als Fotograf und ..

... als Pilot dieses skurillen Zweirads

Im Gespräch zwei alteingesessene Händler: links Heinz Seidel (FIAT), war vor 40 Jahren persönlich bei der ersten Fahrzeugschau dabei und Thomas Headler (VW), dessen Vater damals ausstellte

der "alte Charmeur" Heinz Denzner - Heinz war 1980 mein Ausbilder in der Abteilung "Autoverkauf" während meines Praktikums bei Mercedes Schneider (-> heute bei automüller - der Stern blieb stehen)

 Hof hat mit Karola Böhm eine attraktive Stadträtin

Stadtrat Wilfried Anton (rechts) hat bei dieser "Beulenentfernungs"- Demonstration eindeutig die beste Ausgangsposition

Stadtrat Günter Merkel im Gespräch mit dem ortsansässigen SEAT-Händler Reinhard Buchta. Übrigens, mit Günter bin ich um 5 Ecken verwandt. Wäre Günter mit der Angela ebenfalls um 5 Ecken verwandt, dann wäre ich mit der Frau Bundeskanzlerin um 10 Ecken verwandt. Ha! Dann würde ich mich bei Tuningtreffen wie der Majestix auf der Palette herumtragen lassen. Aber nur von Frauen mit Hintern und Hubraum, versteht sich

nachdem ich am Samstag meinen Irmscher-Tag eingelegt hatte, schaute ich am Sonntag nachmittag nochmal vorbei

Frau ADAC im Profil gesehen

ein Ausschnitt aus dem Film "Verkehrs Academy 2 - jetzt gehts erst richtig los". Drei hübsche Fränkinnen entführen in Kulmbach den Kenworth-Truck von Kolb und ...

... verhexen ihn in Hof in ein Audi Cabrio mit 1 GS (= Gunga Stärke)

Hofer Frauen bei der Diskussion über Autos belauscht: (Achtung Slang)

der Audi gfälldmafeisaugut, issabbahaldawenglateia

.. und der Mercedes tätmafaibessagflaan, obbameiMomochkanna Mercedes

(C63 AMG, 8-Zylinder, 6208 ccm, 457 PS)

Seit in Hof eine Erdgastankstelle eröffnet hat, steigt das Interesse an Erdgasautos. Fiat Seidel hat mit dem Panda den günstigsten „Erdgasler“

Der neue Focus verbindet Sparsamkeit mit Sportlichkeit. Plessgott aus Feilitzsch zeigte einen  145 PS starken Ghia

Mein Geschäftsauto ist ein Zafira CNG, hier vom Autohaus Dornig in Eisenherz-Metallic. Der „Eisenherz-Erdgasler“  (mit Navi) ist ein Sonderangebot mit über € 4300.- Nachlass. Darüber sollte man nachdenken.

Hinweis: Für den kommenden FRANKY Ausgabe Juni/Juli plane ich wieder ein „Erdgas-Special“ in Zusammenarbeit mit der Ferngas Nordbayern GmbH Nürnberg und den Stadtwerken unserer Region (siehe auch FRANKY Dez/Jan und Feb/März). Autohändler mit Interesse einer Vorstellung Ihrer Erdgasfahrzeuge wenden sich an redaktion@tuningcars.de

Klick auf Heinkel verlinkt zur Galerie

Klick auf die Höllerich-Jeeps verlinkt zur Google English-Version - Viel Vergnügen - 

mk 27-04-08

 Total Lokal  
20. Hofer Fahrzeugschau des 1. MC Hof e.V. im ADAC vom 25.- 27. April
 
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2017 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
7 by 7
 
 

Alle sieben Treffen des Toyota Team Wunsiedel auf einen Blick

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online

www.Tuningcars.de - SP MEDIA AGENTUR HOF GmbH · Agentur für Internet · Werbung und Design · 09281/83314-0