Gallery
 Tuning World Bodensee 2003

Die Premiere der Tuning World Bodensee vom 9.- 11. Mai 2003 in Friedrichshafen

Burn Burn Burn
Willkommen bei der „Tuning World Bodensee“

Mit viel Spannung erwartet .... das Messeteam hat es verstanden, die Veranstaltung bereits bei der „Erst-Nummer“ auf ein beachtliches Größen-Niveau zu bringen …. Das Editorial des Messe Friedrichshafen Geschäftsführers Jürgen Schmid hatte nicht zuviel versprochen. Im Gegenteil. Meine persönlichen Erwartungen wurden in jedem Punkt übertroffen. Die Infrastruktur stimmt. Der Standort liegt im relativ gut erreichbar im Dreiländereck von Deutschland, Schweiz und Österreich -> direkt neben historischer Stelle, an der einst Graf Zeppelin seine Luftschiffe auf die Reise schickte.

Der Schweizer Variant mit Eigenbauhänger zählte zu den bekanntesten  Ausstellungsfahrzeugen

Die Mischung stimmt: Leserautos bzw. Kundenautos bzw. Privatfahrzeuge stehen im Mittelpunkt, daneben präsentiert sich eine Vielzahl von renommierten Ausstellern. Das Ambiente stimmt: Die Messe ist eine Mixtur aus AMI Leipzig (kompakte Blockbildung der Hallen) und der ehemaligen Motorscene Dortmund mit einem Schuss Motorhow Essen. Dies ergibt in Verbindung mit einer hervorragenden Organisation die eine beispielhaft angenehme Tuning-Messe

Klick auf Honda verlinkt mit Veranstalter

Klick auf die Atmosphäre verlinkt mit dem offiziellen Schlussbericht

Klick auf Yokohama verlinkt mit den Stimmen der Aussteller

das Messevideo als Download stellte uns DJSunSky zur Verfügung (Klick auf Logo)

Hinweis der tuningcars-Redaktion:  Video nicht mehr erreichbar

Die Besucherzahl stimmt. Den Freitag bewerte ich als „Pressetag“. Fotografieren, ohne dass die Meute durchs Bild läuft, war jederzeit möglich, ebenso wie lokere Gespräche am Stand, ohne das irgendjemand nach irgendeinen Preis irgendeines Teils fragt. Der VIP Abend mit einem hervorragenden Service und eine SWR Party waren die Höhepunkte des Freitag. Am Samstagmorgen bildeten sich lange Schlangen an den Kassen.

Renommierte Firmen wie O.Z Racing zeigten unter anderem skurille Gefährte

Nicht nur an einem „first take“ gemessen, haben die auch Medienpartner (in alphabetischer Reihenfolge laut Messe Guide): Audi Scene, BWM Scene, BMW Tuning, Chrom & Flammen, Ford Drive, Opel Flash, Opel Tuning, Tuning, Tuningscene, VW Scene, VW Speed, VW Wob, Wochenblatt) beste Arbeit geleistet. Das aufgetriebene "Material" war hervorragend

Freitag nachmittag waren die Clubs mehr oder weniger unter sich. Die Massen kamen am Samstag

Bühnenshow mit den Wet Diamonds

Hypnose Show von und mit Mike Ascot

Tuning-Prominenz an einem Tisch: Welke (VW Scene, Opel Flash etc.), Fischer (VW Speed, Opel Tuning), Königer (Elia Tuning)

Gespräche unter Kollegen und mit den Clubs
Autogrammstunde mit den Wet Diamonds bei KW Blonder Besuch bei der C.U.L.T Society

Im Mittelpunkt der Show standen die Leserautos wie der "Yellow Storm"

Led Zeppelin

Die Clubs bzw. Privatfahrer standen für jede Frage offen. Der direkte Kontakt vor Ort mit den „Privaten“ und um zu erfahren „wie hast du das gemacht?“ wurde von den Besuchern reichlich ausgenutzt.

(fast) alle Autos sind in der Galerie veröffentlicht, denn…

…weil beim Streicheln der Diamanten-Hintern das Windows-Händchen erscheint, ist der Link zur Galerie aktiviert

da die Galerien bis 2005 zur Zeit nicht erreichbar sind, gehts weiter mit dem Bericht aus 2004 --> http://www.tuningcars.de/index.php?action=view&nav=&CID=&RID=936

michael kolb 11-05-03

 Tuning World Bodensee 2003  
Der neue Termin der S(c)zene. Die Tuning World Bodensee vom 9.- 11. 05. in Friedrichshafen
 
weiter
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2017 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
7 by 7
 
 

Alle sieben Treffen des Toyota Team Wunsiedel auf einen Blick

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online

www.Tuningcars.de - SP MEDIA AGENTUR HOF GmbH · Agentur für Internet · Werbung und Design · 09281/83314-0